Schulsanitätsdienst Dieses Schuljahr gibt es an der PHS wieder einen Schulsanitätsdienst. In den letzten beiden Schuljahren wurde der Schulsanitätsdienst ausschließlich von einem Jahrgang besetzt. In diesem Schuljahr beteiligen sich mehrere Jahrgänge. Dies ist eine organisatorische Herausforderung, da nicht immer alle Schüler zum selben Zeitpunkt zur Verfügung stehen. Der Schulsanitätsdienst ist für das Schulleben von großer Bedeutung. Dabei engagieren sich die Schüler von Montag bis Donnerstag während der großen Pause für ihre Mitschüler. Sie helfen zum Beispiel bei Kopfschmerzen, Bauchweh oder Nasenbluten. Sie legen Verbände an und betreuen ihre Mitschüler, wenn es diesen nicht gut geht. Das besondere Engagement der Schüler wird am Ende des Schuljahres durch ein Zertifikat belohnt. Ebenfalls hat der Schulsanitätsdienst in diesem Jahr einen neuen Raum erhalten. Dieser ist hell und freundlich gestaltet. Die betreuende Lehrkraft freut sich über die rege Beteiligung der Schüler.  
Schulsanitätsdienst
Schulsanitätsdienst
Loombänder