Filmpremiere des Mentorenprojekts „Du muss Deutsh lernen“

Am 15. Februar 2020 war Filmpremiere im FilmForum Höchst. Der Film „Du muss Deutsh lernen“ wurde zum ersten Mal öffentlich präsentiert. Der Film ist das Ergebnis eines Kooperationsprojekts des Johanniter- Mentorenprojekts an unserer Schule, der Schulsozialarbeit an der PHS und der Arche, einer Kinder- und Jugendeinrichtung in der Nordweststadt. Der Filmemacher und Medienpädagoge Bahman Börger war Hauptverantwortlicher (und musste auch die meisten Nerven strapazieren). Mit Arnaud Delanovic und „Carlos“ Caliross Iordan-Gamote waren Schüler der Paul-Hindemith-Schule als Darsteller sowie ehemalige Schüler, Zoli (Gibson) Farkas und Noah Schildwächter in der technischen Betreuung beteiligt. In der besten Nebenrolle: Eda Korkmaz, die – sehr überzeugend – eine junge Lehrerin spielt. Ca. einhundert Zuschauer verfolgten den Film, in dem die Schwierigkeiten von Carlos, einem Jugendlichen, der neu in Deutschland ist und die deutsche Sprache noch nicht gut kann, das Hauptthema sind. Neben einigen durchaus komischen Szenen werden die Alltagsprobleme, mit denen Carlos zu kämpfen hat, sehr deutlich. Vielen Dank an Herrn Zeller, Herrn Künzel und Herrn Frey, die schon seit Jahren das Mentorenprojekt betreuen und auch selbst SchülerInnen der PHS betreut haben! Dies ist bereits das dritte Filmprojekt, das sie für und mit SchülerInnen unserer Schule organisiert haben. Für manche von ihnen haben sich dadurch persönliche Zukunftsperspektiven im Medienbereich eröffnet. Für alle ist es eine Möglichkeit, sich kreativ und künstlerisch zu entfalten. Hier geht‘s zum Film: Einfach auf das Bild klicken!
Beschriftungstext 7
Mentorenprojekt