Gemeinsam sind wir stark: 4.Inklusionsrennen am 1.Mai 2017 an der Alten Oper

Am 1.Mai starteten 35 SchülerInnen von der Paul-Hindemith-Schule und der Panoramaschule (Schule mit dem Förderschwerpunkt geistige Entwicklung) zum 4.Inklusionsrennen. Dieses Rennen setzt den Auftrag in die Tat um, Menschen mit Behinderung an gesellschaftlichen Ereignissen teilhaben zu lassen. Der Wettkampf fand wie jedes Jahr im Rahmen des Radrenn-Klassikers “Rund um den Finanzplatz Eschborn-Frankfurt” statt. Die TeilnehmerInnen des Inklusionsrennens fahren immer zu zweit mit je einem Schüler/einer Schülerin jeder Schule. Die Zweierteams passen aufeinander auf und fahren gemeinsam ins Ziel. Schon seit mehreren Jahren gibt es durch unterschiedliche Projekte eine Kooperation der beiden Schulen. Die Jugendlichen kennen sich teilweise schon gut. Ein herzliches Dankeschön an alle teilnehmenden Kinder und Jugendlichen und an die Lehrer und Sozialarbeiter, die die Organisation des Ereignisses übernommen haben!
Beschriftungstext 7
Inklusionsrennen
Loombänder

Gemeinsam sind wir stark: 3.Inklusionsrennen am 1.Mai 2016

Am 1. Mai starteten 40 SchülerInnen von der Paul-Hindemith-Schule (Integrierte Gesamtschule) und der Panoramaschule (Schule mit dem Förderschwerpunkt geistige Entwicklung) um 12.22h zum 3. Inklusionsrennen. Dieses Rennen setzt den Auftrag in die Tat um, Menschen mit Behinderung an gesellschaftlichen Ereignissen teilhaben zu lassen. Der Wettkampf fand wie jedes Jahr im Rahmen des Radrenn-Klassikers “Rund um den Finanzplatz Eschborn-Frankfurt” statt. Die TeilnehmerInnen des Inklusionsrennens fahren immer zu zweit mit je einem Schüler / einer Schülerin jeder Schule. Die Zweierteams passen aufeinander auf und fahren gemeinsam ins Ziel. Schon seit mehreren Jahren gibt es durch unterschiedliche Projekte eine Kooperation der beiden Schulen. Die Jugendlichen kennen sich teilweise schon gut. Ein herzliches Dankeschön an alle teilnehmenden Kinder und Jugendlichen und an die LehrerInnen und SozialarbeiterInnen, die die Organisation des Ereignisses übernommen haben!
Presse-Mitteilung der Deutschen Bank Presse-Mitteilung der Deutschen Bank