Theaterprojekt “Gallus-Sterne” 30 Schüler funkeln mit professionellen Künstlern als „GALLUS STERNE" auf der Bühne. Zum Tanztheater „GALLUS STERNE“ von Müjdat Albak lädt der ora da! e.V., der seit zwölf Jahren als interkultureller Künstlerverein im Gallus agiert und die Paul-Hindemith-Schule in Kooperation mit dem Günes-Theater ein. Das Tanz-Theater wurde von Müjdat Albak inszeniert. 16 professionelle Tänzer, Musiker, Schauspieler und 30 Schüler werden die Auseinandersetzungen der „Problemzone" Gallus in seiner Um¬wandlung zum Europaviertel anhand einer Liebesgeschichte von zwei jungen Menschen darstellen. Kerern ein Rapper aus dem Gallus, der von seiner Familie bedroht wird ins Heimatdorf abgeschoben zu werden und Anne, Tochter einer Familie aus dem Europaviertel, die aufgrund Ihrer Unartigkeit von der Privat¬schule zur staatlichen Schule wechseln muss, veranschaulichen den Konflikt und Unterschiede der aneinandergrenzenden aber von Grund auf unterschiedlichen Stadtteile Gallus und Europaviertel. Wird es in diesem Liebesdrama ein „Happy End" geben?
Programmheft Programmheft
Gallus-Sterne
Loombänder