Aus dem Jahresbericht 2019

1. Finanzen:

Für den Förderverein wird es immer schwieriger Spenden für geplante Projekte zu beschaffen – eigentlich gelangen wir an größere Spenden nur noch, indem wir größere Projekte bei entsprechenden Internetportalen „einstellen“ oder z. B. Spenden durch Lottomittel beantragen, aber auch hier sind wir darauf angewiesen, dass wir größere Projekte detailliert vorstellen können. Außerdem sind wir z. B. bei dem Oberlandesgericht Frankfurt in der Liste gemeinnütziger Einrichtungen für die Zuwendung von Geldbeträgen (Bußgelder) aufgenommen – bisher wurden wir als Förderverein aber nur einmal (vor ein paar Jahren) „bedacht“! Ansonsten „leben“ wir (für die kleineren, nicht so teuren Projekte) natürlich auch von unseren Mitgliedsbeiträgen, was allerdings bei ca. 200 Mitgliedern und einem Jahresbeitrag von 12 Euro auch nicht so sehr viel Geld bedeutet! Dennoch können wir die finanzielle Lage des Fördervereins als sehr solide bezeichnen. Der Förderverein konnte im letzten Jahr Schulprojekte mit 23.000 € unterstützen. Dabei handelte es sich z. B. um den Schüleraustausch mit unserer Partnerschule bei Paris, Kunst- und Theaterprojekte, verschiedene Projekte im Rahmen des Unterrichts, Schüler-AGs und unser Bike-Pool-Projekt. Für alle noch anstehenden Projekte verfügt der Verein über ausreichende Rücklagen.

2. Mitgliederwerbung:

Der Förderverein hat sowohl auf Elternabenden als auch einer Gesamtkonferenz des Schulkollegiums Werbung gemacht – leider nur mit überschaubarem Erfolg. Weiterhin waren wir bei der Aufnahmefeier der Schüler*innen des 5. Schuljahrs präsent und haben auch an Veranstaltungen in der Schule bzw. im Stadtteil (z. B. Stadtteilfest, Weihnachtsmarkt usw.) teilgenommen und werden das auch in Zukunft tun! Im Augenblick hat der Förderverein ca. 200 Mitglieder.

3. Projekte / Veranstaltungen:

Weiterhin beteiligt sich der Förderverein an Veranstaltungen in der Schule bzw. im Stadtteil (z.B. Stadtteilfest, Weihnachtsmarkt usw.). Natürlich setzen wir auch weiterhin auf eine konstruktive und harmonische Zusammenarbeit mit der Schulleitung der Paul- Hindemith-Schule!

4. Veränderungen im Vorstand:

In der Jahreshauptversammlung am 17. März 2020 fanden Wahlen zum Vorstand des Fördervereins statt. Unsere langjährige 2. Vorsitzende Frau Blackert stand leider nicht mehr zur Verfügung. Wir bedanken uns von ganzem Herzen für ihren Einsatz und die Mitarbeit im Vorstand! Ebenfalls ausgeschieden ist unsere Beisitzerin Frau Leutar. Auch ihr gilt unser besonderer Dank für Ihre Mitarbeit! Der Vorstand des Fördervereins setzt sich nun wie folgt zusammen: 1. Vorsitzender: P. Pfisterer 2. Vorsitzende: C. Renner Geschäftsführer: A. Brinkmann 1. Beisitzer: C. Baumann 2. Beisitzerin: J. Klein

4. Satzung des Förderverein::

Unsere aktuelle Satzung erreichen Sie über den folgenden Button „Satzung“. Unsere Hinweise zum Datenschutz der Mitglieder des Fördervereins erhalten Sie über den folgenden Button „Datenschutzhinweise“.

Nächste Vorstandssitzungen:

Dienstag 09. Juni 2020 um 16:00 Uhr
Förderverein der Paul-Hindemith-Schule e. V.
Spender und Sponsoren Spender und Sponsoren Beitrittserklärung Beitrittserklärung
Datenschutzhinweise Datenschutzhinweise Satzung Satzung Kontakt Kontakt