Elternbrief an die Rückehrer aus Risikogebieten

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte, wir freuen uns, Ihre Kinder ab dem 17.08.2020 (Schulbeginn in Hessen) wieder bei uns begrüßen zu dürfen! Mit dem Schulbeginn endet die Ferienzeit, die viele von Ihnen genutzt haben, um Urlaub zu machen oder Verwandte zu besuchen. Wir möchten Sie mit diesem Schreiben auf die Notwendigkeit einer 14-tägigen Quarantäne hinweisen, sofern Sie in einem Risikogebiet für Covid-19 waren. Das bedeutet insbesondere, dass Ihr Kind nach Rückkehr aus einem Risikogebiet während der vorgeschriebenen Quarantänezeit keine Schule besuchen darf, unabhängig davon, ob bei Ihnen oder Ihrem Kind Krankheitssymptome aufgetreten sind. Die so entstehenden Fehltage sind unentschuldigte Fehltage. Das Robert Koch-Institut hat Risikogebieten ausgewiesen. Bitte informieren Sie sich über die aktuelle Liste der Risikogebiete unter: https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete_neu. Eine Ausnahme von der Quarantäne ist möglich, wenn höchstens 48 Stunden vor Einreise nach Deutschland ein Test auf das neuartige Coronavirus vorgenommen wurde und ein ärztliches Attest in deutscher oder englischer Sprache vorliegt, in dem auf der Grundlage des Testergebnisses kein Hinweis auf eine COVID-19 Erkrankung vorliegt. Falls Sie über eine solche Bescheinigung nicht verfügen, müssen Sie sich in jedem Fall bei dem Gesundheitsamt Ihres Wohnortes mit Hinweis auf die Rückkehr aus dem Risikogebiet für Covid-19 melden und sich in häusliche Quarantäne begeben. Die Quarantäne kann aufgehoben werden, wenn sie in Deutschland nachträglich getestet werden und eine darauf gestützte ärztliche Bescheinigung vorlegen. Die Hessische Verordnung zur Bekämpfung des Corona-Virus, Stand 06.07.2020 können Sie einsehen unter: https://www.hessen.de/fuer-buerger/corona-hessen/verordnungen-und-allgemeinverfuegungen Sollten Sie Fragen dazu haben, sprechen Sie uns bitte an. Wir wünschen Ihnen und Ihrer gesamten Familie eine schöne und erholsame Ferienzeit. Mit freundlichen Grüßen C.Sill Stellv. Schulleiterin

Umgang mit Krankheits- und Erkältungssymptomen bei Kindern

Die Corona-Pandemie stellt uns alle vor neue Herausforderungen. Nach dem Lockdown stehen wir bei der Öffnung von Schulen weiterhin im Spannungsfeld zwischen der Aufgabe alle Beteiligten möglichst gut zu schützen und gleichzeitig einen geregelten Unterrichtsbetrieb zu organisieren. Dazu hat das Hessische Kultusministerium Informationen zusammengestellt, wie Sie sich im Falle von Krankeitssymptomen bei Ihrem Kind richtig verhalten. Diese Anleitung finden Sie , wenn Sie auf den Button klicken.
Corona-Pandemie
Umgang mit Krankheits- und Erkältungssymptomen Umgang mit Krankheits- und Erkältungssymptomen Info-Brief als Download Info-Brief als Download