Bundesjugendspiele am 6. September 2017

Am 6. September nahmen die Schülerinnen und Schüler der 6. bis 9. Klassen an den Bundesjugendspielen im Bereich Leichtathletik teil. Die Kinder und Jugendlichen maßen sich wie in jedem Jahr auf der Sportanlage Rebstock in den Bereichen Weitwurf, Weitsprung, 75m- bzw. 100m-Lauf und 800m- bzw. 1000m-Lauf. Der 800m-Lauf der Mädchen und der 1000m-Lauf der Jungs wurde für alle anwesenden Kinder und Jugendlichen gemeinsam im Jahrgang durchgeführt. In diesem Jahr war das Wetter durchwachsen, aber wir ließen uns trotz eines mittäglichen Regenschauers nicht von unserem Sportereignis abhalten. Die Sportlehrerinnen und –lehrer trainierten mit unseren SchülerInnen und im Sportunterricht für das Ereignis, sodass einzelne Jugendliche im Weitwurf Ergebnisse von mehr als 60m und Sprünge von knapp 6m erreichen. Vielen Dank an die Zehntklässler, die als Helferinnen und Helfer im Einsatz waren!
Bundesjugendspiele
Loombänder