Klassenfahrt der Klassen 5c und 5d nach Bad Kissingen Am Montag, 15.6.2015 sind wir mit der Klasse 5c von der Schule aus mit dem Bus nach Bad Kissingen gefahren. Als wir dort ankamen, durften wir unsere Zimmer beziehen. Nachmittags sind wir gemeinsam in die Stadt gegangen. Am Dienstag sind wir mit einer Stadtrallye in den Tag gestartet. In Vierergruppen haben wir die Aufgaben gelöst. Nach der Stadtrallye durften wir alle shoppen gehen. Nach dem Shoppen sind wir dann schwimmen gewesen. Dort gab es eine Rutsche und sechs Springtürme. Das Wasser war ganz schön kalt, deshalb sind die meisten schnell wieder aus dem Wasser gekommen und haben sich umgezogen. Dann sind wir wieder zurück zur Jugendherberge gelaufen und haben uns dort, wie jeden Tag, eine Schokocreme gekauft. Abends gab’s dann selbstgemachte Pizza. Am Mittwoch standen "Bogenschießen, Floßbau und eine GPS-Tour" auf dem Plan. Wir wurden vorher alle in Gruppen aufgeteilt. Zuerst fing die Gruppe mit dem Floßbau an. Wir durften selber ein eigenes Floß bauen und konnten es dann auch gleich auf einem kleinen Teich ausprobieren. Die Kinder haben versucht, dass Boot zum Wackeln zu bringen, damit wir ins Wasser fallen. Es hat aber zum Glück nicht geklappt. Als wir wieder aus dem Wasser kamen, ging es weiter zum Bogenschießen. Für die anschließende GPS-Tour haben wir uns im Wald getroffen und mussten Aufgaben an verschiedenen Orten finden und diese dann lösen. Wir mussten auf Berge klettern und ganz schön viel laufen. Dies war ein wirklich aufregender Tag! Am Donnerstag waren wir dann im Kletterwald und haben an unterschiedlichen Stationen geklettert. Abends durften wir Mädchen noch eine Pyjamaparty veranstalten. Das war echt cool. Am nächsten Tag haben wir unsere Sachen gepackt und die Zimmer aufgeräumt. Dann kam auch schon der Bus und wir mussten uns leider von Bad Kissingen verabschieden.
Klassenfahrt Bad Kissingen
Loombänder